Auf dieser Seite werden wir das Segelboot an sich genau erkären und die Geschichte eines Segelbootes erzählen.

Segelboot

Verschiedene Segelboot-Typen

In erster Linie will ich die verschiedenen Typen von Segelbooten und ihren Verwendungszweck vorstellen.

Strandkatamaran

StrandkatamaranStrandkatamarane sind im Allgemeinen 5 – 7 Meter lang und werden hauptsächlich für das Daysailing verwendet. Es sind schnelle Boote, die eine gewisse Agilität erfordern, um zu segeln. Sie haben flache Tiefgang, wenn die Dolche zum Stranden bereit sind.

Kreuzfahrt-Katamaran

Als größerer Verwandter des Strandkatamarans teilen sie sich mehr mit einem kreuzenden Monorumpf mit Unterkunft für ausgedehnte Kreuzfahrten. Sie sind stabile Plattformen mit geringem Tiefgang und einer Länge von mehr als 25 bis 50 Fuß.

Kreuzfahrt-Segelboot

Im Allgemeinen 16-50+ Fuß in der Länge, sind diese Boote Kabinen für ausgedehnte Kreuzfahrten. Boote, die größer als 26 Fuß sind, haben normalerweise eine Stehhöhe unten. Viele der beliebtesten Modelle haben große Flotten und werden gerast oder haben Flottenvereinigungen für Gruppenreisen.

Daysailer

Diese Boote sind in der Regel 14-20 Fuß lang. Sie bieten Platz für bis zu 4 Personen. Wie der Name schon sagt, sind sie für den täglichen Gebrauch mit einer kleinen Kajüte zur Aufbewahrung von Ausrüstung vorgesehen. Viele können einen kleinen Außenborder unterbringen. Sie treffen eine gute Wahl für neue Bootsfahrer.

Motorsegler

Motorsegler sind Segelboote, die mit Innenbordmotoren angetrieben werden und lange Fahrten unter Strom oder Segel ermöglichen. Sie haben luxuriöse Unterkünfte und in der Regel 35 Fuß und mehr. Sie sind ein Kompromiss, der die Segelgeschwindigkeit aufgrund eines kleineren Rigs und mehr Gewicht für den Motor und größere Gas- und Wassertanks aufgibt.

Rennfahrer-Kreuzer

Dies ist ein Hybrid aus dem Kreuzfahrtschiff, das für die Übernachtung gebaut wurde, aber mit der Ausrüstung für konkurrenzfähige Rennen ausgestattet ist. Sie sind im Allgemeinen 25 Fuß groß und
over.

Racing Segelboote

Ähnlich wie Kreuzfahrtschiffe, aber mit mehr Ausrüstung und leichter gebaut, mit spartanischen Unterkünften. Sie sollen keine komfortable Fahrt sein, sondern nur eine schnelle. Normalerweise 20-70+ Fuß in der Länge. Gerade da diese mit kreuzenden Booten zusammenhängen, gibt es kleinere, schnellere Vettern der segelnden Beiboote, die auch gelaufen werden.

Segeln Beiboote

Kleine (unter 15 Fuß) diese Boote sind in der Regel Ein- oder Zweipersonenboote. Dies sind Boote, die eine nasse Fahrt garantieren. Viele werden im Wettkampf eingesetzt.